Über FILZ

 

 

Die Erfahrung ist die Lehrmeisterin aller Dinge.
- Gaius Julius Caesar -

 

Aus der frühen und unbändigen Freude am Bauen entwickelte sich bei dem Firmengründer Michael Filz eine lebensbestimmende Faszination:
Das DENKEN IN RAUM.

Dazu paßt sein umfangreiches Architekturstudium, das er 1991 abschloß. FILZ+  wurde im Jahr 2006, auch bekannt für das „Deutsche Sommermärchen“, gegründet.

In weit mehr als 20 Karrierejahren als Architekt und Projektsteuerer sowie auch als Immobilienberater und Asset Manager saß Michael Filz oft auf beiden Seiten des Verhandlungstisches; beim eigentümergeführten Mittelstand ebenso wie in hierarchiegesteuerten Konzernen.

Dieser breite Erfahrungshorizont trägt einen wichtigen Teil zu seinem ausdifferenzierten immobilienwirtschaftlichen Wissen bei.

Konsequent verknüpft mit den Stärken der Mitglieder seines interdisziplinären Teams, steht heute der Unternehmensname FILZ+  für Kompetenz, Innovation und Qualität.

Übrigens:
Filz, diesen Stoff aus gepreßter Wolle, gibt es seit vielen Tausend Jahren. Auf den kalten Erdteilen fertigen Nomaden daraus bis heute noch ihre Zelte zum Schutz vor Witterungseinflüssen.

In unserer Hemisphäre gehören auch im 21. Jahrhundert

- bequeme Hausschuhe und variantenreiche Kopfbedeckungen
- strapazierfähige Bodenbeläge und hochwertige Designerwerkzeuge

zu den populärsten Nutzungsarten.